Logo Shop Annette Shop Verlag
Anzeige 9

Verkehr

Sicherheit

Sicherheit 2017

Sonstige Produkte im Shop

Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 5
Anzeige 1
Anzeige 2
Anzeige 3
Anzeige 4
Anzeige 7
Anzeige 8





VERKEHR: Sicherheit



Richtiges Verhalten am Bahnübergang

Lk. Emsland / Graf. Bentheim (Nds), 15.10.2017
Die Präventionsbeamte der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim und der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim möchten auf die dramatischen Folgen von Leichtsinn und Unachtsamkeit am Bahnübergang aufmerksam machen. Zwischen 14:00 und 17:00 h wird dafür am Bahnübergang der Emsstraße in Leschede ein originales Unfallauto aufgestellt. Die Beamten stehen Interessierten darüber hinaus für Fragen und Informationen zur Thematik als Ansprechpartner zur Verfügung. In den vergangenen Monaten kam es am Bahnübergang in Leschede immer wieder zu gefährlichen Situationen. Fußgänger und Verkehrsteilnehmer überquerten den Bahnübergang trotz geschlossener oder sich senkender Schranken. Dieses Verhalten ist lebensgefährlich! Durch leichtsinniges Verhalten kommt es an den bundesweit über 17.000 Bahnübergängen immer wieder zu schweren Unfällen. Mehr als 95 Prozent dieser Kollisionen hätten durch das richtige Verhalten der Verkehrsteilnehmer verhindert werden können. Mit einem in Deutschland bislang einmaligen Präventionsmodul setzen die Partner der Kampagne "sicher drüber" daher bewusst auch auf den Schockeffekt.





Achtung: Wildunfall!-Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg



Text: Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Foto: Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg



Lauralamode gegen Handy am Steuer

München (BY), 06.10.2017
Fashionbloggerin und Model Lauralamode gegen Handy am Steuer
Die Fashionbloggerin Laura Schäfer, auch besser bekannt als Lauralamode, kennt die Gefahr, die durch das Handy am Steuer entsteht. Aus diesem Grund richtet sie sich jetzt mit einer Video-Botschaft an alle Autofahrer, Verkehrsteilnehmer und ihre Follower und unterstützt damit die bundesweite Verkehrssicherheitskampagne „BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf die Straße“.





Russischer Sattelzug aus Verkehr gezogen-Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim



Text: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Foto: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim






Anzeige 5
Blank Anzeige 6